• Richi Tassile

Was sind deine Wünsche zum Muttertag?

Vielleicht einfach wieder etwas mehr Zeit für dich selbst? Bist du unzufrieden, da du in den vergangenen Wochen deine Bedürfnisse zurückstecken musstest?

Mit dem Muttertag am 11. Mai 2020 geht eine lange Phase von "Homeschooling" zu Ende. Bestimmt musstest du aussergewöhnlich viel leisten in dieser Zeit, um neben dem Alltag noch den Kindern den Schulstoff vermitteln zu können. Nun kehren die Kinder in die Schule zurück und es bleibt wieder etwas mehr Zeit.

Zeit, um wieder mehr auf sich selbst zu schauen und sich Gutes zu tun. Wie wärs, wenn du dir diese "me-time" ganz bewusst einplanen würdest?

Vielleicht auch Zeit für ein Training? Beachbody hin- oder her in diesem Ausnahmejahr, ein Training tut immer gut! Du kräftigst und straffst deinen Körper, was dich längerfristig in deiner Haut wohlfühlen lässt. Die Endorphine, die du während und nach dem Training ausschütten, werden dich glücklich machen!

Wenn du deine "me-time" mit coolen Trainings verbringen und so kurz und langfristig in dich und deine Gesundheit investieren möchtest, melde dich unter kontakt@pt-nr.ch für ein kostenloses Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme