POWER-Yoga-Asana: Krähe

March 5, 2018

«Wer immer tut, was er schon kann, der bleibt immer was er schon ist.» – Henry Ford
 

Suchst du eine neue Herausforderung? Herausforderungen sind dazu da, um dich selber an deine persönlichen Grenzen zu bringen. Wenn du aus deiner Komfortzone herauswächst und diese Grenze auch hin und wieder etwas überschreitest, gibt dir das Schwung und Selbstvertrauen für weitere Hürden deines Alltags.

Im POWER-Yoga hast du während deiner Asanapraxis immer wieder die Möglichkeit etwas mehr über deine persönliche Grenze hinaus zu wachen. Dabei stärkst du auch deinen Geist und lernst dich selber besser kennen. Nimm auch du eine neue Herausforderung an und buche bei pt-nr in Oensingen, jeweils freitags um 18.30Uhr, eine Stunde POWER-Yoga. Damit findest du gleichzeitig eine tolle Ergänzung um auch in deinem Alltag schneller zur Ruhe zu finden.

 

Die hier praktizierte Asana Bakasana (die Krähe) erhöht das Selbstbewusstsein und fördert das Balanceempfinden. Die grösste Herausforderung dabei ist es, in der Balance zu bleiben und dies kannst du nur, indem du dir selber vertraust. Körperlich hilft dir diese Asana bei der Stärkung deiner Arme, Handgelenke, Finger und Bauchmuskeln. Gleichzeitig wird die Hüfte geöffnet und der Rücken kommt in eine schöne Streckung.

Please reload

Neuste Blogbeiträge

September 23, 2019

Please reload

Search By Tags