Referenzbeitrag pt-nr-Kundin N.

September 27, 2018

Weil es so unendlich wichtig ist, dass Darm- und Leber richtig arbeiten, zeigen wir euch hier ein weiteres Referenzbeispiel einer pt-nr-Kundin nach einer Darm- und Lebersanierung.

 

Ihre Ergebnisse? Ihr Gesamtumfang zeigte nach Abschluss der Darm- und Lebersanierung eine Reduktion von mehr als 28 mm ihres Körperumfangs (von 153, 9 mm runter zu 125, 1 mm). Gleichzeitig verlor die 43-jährige während der acht Wochen rund 3 % Körperfett. Ein eindrückliches Ergebnis!

 

Und weil Zahlen nicht alles sind, hier ihr persönliches Resumée:

 

Wie bist du auf Nadja aufmerksam geworden?

«Ich kenne Nadja privat und folge ihr daher auch auf Instagram und Facebook.»

 

Was hat dich zur Leber-/Darmsanierung bewogen?

«Ich habe eine angeborene bzw. vererbte Darmgeschichte. Daher hatte ich seit jeher Probleme mit häufigen Verstopfungen und Blähungen. Per Zufall sah ich bei Nadja auf Instagram ein Vorher/Nachher-Bild inkl. einem Bericht einer jungen Frau, die eine Darmsanierung machte. Spontan dachte ich mir: Das könnte genau das Richtige für mich sein!»

 

Was hat sich während dessen bzw. seither verändert?

Ich esse viel weniger Kohlenhydrate. Dabei konnte ich mir im Vorhinein niemals vorstellen, dass ich auch nur einen Tag ohne Brot oder Teigwaren auskomme.»

 

Wie gut kamst du mit der Umstellung zurecht? Was fiel dir schwer/was besonders einfach?

«Es war nicht so schwer wie gedacht. Sicher hat auch geholfen, dass mich meine Familie so toll unterstützte. Da ich vorher viel Kaffee trank, hatte ich zu Beginn häufig Kopfschmerzen. Aber mit noch einer Tasse am Vormittag, wurde das rasch besser. Am schwersten fiel mir die Umstellung beim Nachtessen: Da gab es vorher immer Brot mit Käse.»

 

Was hat sich seither verändert (Körper, Erscheinungsbild, Wohlbefinden/Psyche, Essgewohnheiten, Lifestyle, Schlaf, Energielevel etc.)?

«Ich schlafe massiv besser, fühle mich wohler und meine Kinder sagen, ich sei viel ausgeglichener. Wenn ich in den Spiegel schaue gefällt mir, was mit meinem Körper passiert ist.»

 

Welches sind für dich die entscheidenden positiven Veränderungen?

«Der regelmässige Stuhlgang, das bessere Körper- sowie das positive Grundgefühl!»

 

Gab es Reaktionen aus deinem Umfeld? Falls ja, wie fielen diese aus?

«Ich bekomme Komplimente, dass ich einfach irgendwie gut aussehe. Ausstrahlung, Haut, Körper.»

 

Was wirst du beibehalten? Was ganz sicher nicht?

«Die Kohlenhydrate werde ich nachwievor meinen Aktivitäten entsprechend anpassen. Durch die Tipps von Nadja habe ich zudem neue Gewürze und Produkte kennen gelernt, die ich weiterhin im Alltag einsetze. Auch die goldene Milch am Abend ist ein fester Bestandteil geworden.»

 

Bist du ebenfalls interessiert an einer Darm- und Lebersanierung? Dann beraten wir dich gerne: kontakt@pt-nr.ch

 

 

Please reload

Neuste Blogbeiträge

September 23, 2019

Please reload

Search By Tags