Interview mit Astrid

February 28, 2020

Aus welchem Grund trainierst nicht mehr in einem öffentlichen Fitnessstudio, sondern in einem Personal Training Studio? 

 

Während Jahren habe ich in einem öffentlichen Fitnesscenter trainiert.  Ich habe dort den Ausgleich zu Beruf und Familie gefunden. Körperlich bin ich aber nicht weitergekommen. Nachdem ich im Alltag und beim Wandern ein grosses Manko bei meinem Gleichgewicht festgestellt habe und mich im Alter gegen 60 andere «Bresten» angefangen haben zu belasten, habe ich mich für das PT entschieden.

 

Was sind für dich die grössten Unterschiede vom Personal Training zu einem öffentlichen Fitnessstudio?

 

Der «innere Schweinehund» kommt nicht mehr zum Zuge. Wer kennt es nicht, anstatt ins Training zu gehen erledigt man noch etwas im Job, für die Familie oder schiebt sonst etwas dem Training vor. Wenn ich dann im Training war, was ich doch 1-2 pro Woche schaffte, habe ich die Übungen, welche ich nicht so gut konnte (meine Schwächen ☹) schnell oder gar nicht gemacht…. Jetzt habe ich feste Termine, welche ich nach meinen Wünschen abmache und dann auch so wahrnehme. Da ich ab und zu in den Bergen oder im Tessin bin, plane ich dann halt einfach Pausen ein. Dies ist kein Problem. Mich freut es, dass ich richtig das Bedürfnis habe, meine Termine einzuplanen, wenn ich z.B. wegen dem Job aus den Ferien zurück komme, WILL ich noch ein Training nutzen. Ist doch ein tolles Zeichen 😊.

 

 

Was hast du bei dir für Veränderungen festgestellt, seit du bei pt-nr trainierst?

 

Ich fühle mich deutlich fitter. Ich merke einen grossen Unterschied beim Wandern, Skifahren und im Alltag. Mein Gleichgewicht hat sich verbessert und mein Körperfettanteil ist gesunken. Ich bin motiviert zu trainieren und freue mich über die Fortschritte.

 

 

Weshalb trainierst du weiter bei pt-nr?

 

Bevor ich ins PT-NR ging, hatte ich etwas Bedenken, nicht am richtigen Ort zu sein. Zwischen topfitten Athleten, ich als «normale» gegen 60ig jährige Frau…… Bereits beim ersten Training spürte ich, dass ich am richtigen Ort bin. Das Training wird für mich angepasst, ich werde auf meinem Niveau weitergebracht. Ich habe nie das Gefühl neben kräftigen Männern am falschen Ort zu sein, jeder trainiert für sich und ich sehe um mich herum auch Leute auf dem gleichen Niveau. 

 

Was schätzt du persönlich an pt-nr?

Das ganze Team ist sehr herzlich, zuvorkommend und freundlich. Ich fühle mich jedes Mal willkommen.  Sie bringen mich alle weiter, wenn ich mal einen schlechteren Tag habe, wird auf mich eingegangen, wenn ich abwesend planen wir das Training wieder für nachher. Persönlich habe ich meine Betreuerinnen richtig gern bekommen, ich bin aber auch froh, dass sie mich motivieren und mit mir Freude haben, wenn ich Erfolg habe.

 

Please reload

Neuste Blogbeiträge
Please reload

Search By Tags