• kontakt9633

Hast du gewusst, das vegane Proteinquellen oft auch viele Kohlenhydrate enthalten?


Bei jemandem der sich vegan ernährt, kann es durchaus Sinn machen zusätzlich zum Essen Aminosäuren und/oder Proteine zu sich zu nehmen. Bei einer veganen Ernährungsweise gestaltet es sich oft schwierig, genügend Eiweiss zu bekommen, ohne dabei gleichzeitig auch die Zufuhr an Kohlenhydraten massiv zu erhöhen. Viele eisweissreiche Produkte, wie Hülsenfrüchte, enthalten nämlich auch einen hohen Anteil an Kohlenhydraten. Beispiel:

- 100g Kichererbsen -->19g Proteine und 61g Kohlenhydrate - 100g Poulet --> 27g Proteine und 0g Kohlenhydrate

Natürlich brauchst du auch Kohlenhydrate, diese jedoch im Mass und bezogen auf deine Aktivitäten, dein Gewicht, deinen Körrperfettanteil, dein Alter usw... Ausreichend Proteine spielen sowohl beim Abnehmen als auch beim Aufbau von Muskelmasse eine entscheidende Rolle. Bei der riesengrossen Auswahl an Proteinpulver, gibt es mittlerweile auch ziemlich viele (und leckere), welche auf veganer Basis hergestellt sind. Bei pt-nr verwenden wir zum Beispiel gerne das «VEGAN MUSCLE» von ALPHAFOODS, welches auch bei uns erhältlich ist.


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen