WOMEN vs. MEN


Du denkst Bankdrücken, Kreuzheben und Kniebeugen mit schweren Gewichten ist Männersache?

Die Antwort lautet eindeutig NEIN! Auch Frauen können und sollten schwere Gewichte und anspruchsvolle Ganzkörperübungen mit ins Training einbauen.

Wenn es um die Trainingsplanung geht, gibt es einige Unterschiede, die es zwischen Mann und Frau zu beachten gilt. Unter anderem ist es so, dass Frauen grundsätzlich ein eher «härteres» Training als Männer brauchen, um stärker zu werden und ihren Körper zu formen. Das kann z.B. heissen mehr Wiederholungen pro Satz, mehr Sätze der gleichen Übungen und/oder kürzere Pausen.


Weisst du, was bei Mann und Frau immer GLEICH ist?


Egal ob Mann oder Frau, wenn du abnehmen und deine Figur verändern willst, musst du MUSKELMASSE aufbauen. Logisch verbrennst du auch in einer Aerobic-Stunde oder beim Joggen etwas an Kalorien, aber längerfristig wirst du mit dem Krafttraining schnellere und stetigere Fortschritte machen und damit deinen Silhoutte in Form bringen.

Glaub uns, du wirst von Kniebeugen, Bankdrücken oder Kreuzheben schneller einen flachen Bauch bekommen, als wenn du jeden Tag 200 Sit-Ups machst 

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen