Protein-Shake nach Training?

July 15, 2020

 

Es ist nicht das Wichtigste, nach dem Training so rasch wie möglich einen riesen Proteinshake runter zu leeren und so den Magen evtl. gar zu überfordern. Es ist aber wichtig den Körper nach der Belastung mit der richtigen Menge an Protein zu versorgen und ein Shake ist da natürlich einfach und unkompliziert. Allerdings gibt es riesige Unterschiede bei den Produkten auf dem Markt. Die meisten sind wegen den vielen zugesetzten Süssstoffen auf Dauer nicht gut verträglich (da künstliche Süsststoffe deine Darmflora verändern) und z.B. führt das meistverwendete Wheyprotein bei vielen oft Trainierenden zu Bauchschmerzen oder Blähungen. Daher macht es Sinn, die Protein Shakequellen zu rotieren. Wir bei pt-nr bieten unseren Kunden darum auch vegane oder Wheyprotein Shakes ohne künstliche Süssstoffe an, welche für den Körper auf Dauer meist besser verträglich sind.

Ein Proteinshake ist also ein Nahrungsergänzungsmittel, daher brauchst du keinen, wenn du nach dem Training sowieso Zeit zum Essen hast. Achte dabei auf eine gute Eiweissquelle, dann kannst du auch den Shake weglassen.

Gerne helfen wir dir auch persönlich weiter. Melde dich dazu bei uns unter kontakt@pt-nr.ch oder www.pt-nr.ch.

Please reload

Neuste Blogbeiträge
Please reload

Search By Tags